Hörprobe
Die Grube und das Pendel - Edgar Allan Poe

Die Grube und das Pendel

Die Grube und das Pendel

0 0 5 Autor:in: Edgar Allan Poe Sprecher:in: Matthias Ernst Holzmann
Hörbuch.
Ich war krank – erschöpft und todkrank infolge der langen Todesangst –, und als man mir die Fesseln löste und mir erlaubte niederzusitzen, fühlte ich, daß mir die Sinne schwanden. Das Urteil, das entsetzliche Todesurteil war der letzte Ausspruch, den meine Ohren deutlich vernahmen. Hiernach schmolzen die Stimmen der Richter in ein traumhaftes, ununterbrochenes Summen zusammen, das in meiner Seele die Vorstellung eines Kreislaufs erweckte – vielleicht weil es an das Sausen eines Mühlrades erinnerte. Das dauerte nur kurze Zeit, denn bald hörte ich nichts mehr. Doch sah ich noch eine Zeitlang – aber in welch seltsamer, schrecklicher Verzerrtheit erschien mir alles! Ich sah die Lippen der schwarzgekleideten Richter. Sie erschienen mir weiß – weißer als das Blatt, auf das ich diese Worte schreibe – und dünn bis zur Groteske; dünn und grausam fest geschlossen, dünn in unbeweglicher Härte, in strenger Verachtung aller Menschenleiden.
Sprache: Deutsch Kategorie: Klassiker Übersetzer:

Mehr Informationen über das Hörbuch:

Verlag: isid.de - media production
Veröffentlicht: 2020-12-01
Länge: 44Min
ISBN: 9783944491332
Kommentare

Immer ein gutes Buch dabei – wo du willst, wann du willst.

Du kannst online hören und lesen oder deine Titel in der App herunterladen.
Höre und lies so viel du willst. Suche das Passende für dich oder lasse dich von unseren Buchempfehlungen inspirieren.

14 Tage kostenlos testen – jederzeit kündbar